Flyer LAMATHEA-Salonfestival mit Fotos

Preisgekrönte Theaterensembles im Gespräch: Mit dem Landesamateurtheaterpreis ausgezeichnete Ensembles geben Einblicke in ihre Arbeit im „LAMATHEA-Salon“ – Livestreams hier auf YouTube!

Pforzheim –Erleben Sie Ausschnitte aus den diesjährigen LAMATHEA-Preisträgerinszenierungen und exklusive Blicke hinter die Kulissen – bequem auf dem heimischen Sofa!

Seit 2013 vergibt die baden-württembergische Landeregierung jedes zweite Jahr den Landesamateurtheaterpreis „LAMATHEA“ an herausragende Produktionen des außerberuflichen Theaters. Im September gastieren die diesjährigen Preisträger:innen im Kulturhaus Osterfeld, um Einblicke in ihre prämierten Projekte zu geben – im Gespräch mit Theaterprofis und mit Filmausschnitten aus den Aufführungen und Proben. Verfolgen Sie den Livestream auf YouTube und stellen Sie im Chat in Echtzeit Fragen an die Preisträgerensembles!

Link Livestream 29. September: https://www.youtube.com/watch?v=uGgLkyk2iRg
Link Livestream 30. September: https://www.youtube.com/watch?v=r-ZrAeikr5Y

Mittwoch, 29. September:

17:15 – 18:00 Uhr: Stettener Sommertheater, „Stetten dem Himmel so nah“, LAMATHEA-Preisträger 2021 Kategorie „Mundarttheater“
Moderation: Jürgen von Bülow, Präsidium LABW

18:30 – 19:15 Uhr: Naturtheater Hayingen e.V., „Der kleine Prinz“, LAMATHEA-Preisträger 2021 Kategorie „Freilichttheater“
Moderation: Martin Rosenberg, LAMATHEA-Jury 2019&2021

20:30 – 22:00 Uhr: Themenabend „Amateurtheater in der Pandemie“ mit “Lockdown Room 23” (Junge Theaterakademie Offenburg), “Das Richtfest” (PH-Theatergruppe Heidelberg), Stefanie Beckmann (LAMATHEA-Jury 2021), Marcus Joos (Präsident Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V.) und Jürgen von Bülow

Donnerstag, 30. September:

17:15 – 18:00 Uhr: spiel-betrieb, Stuttgart, „Genannt Gospodin“, LAMATHEA-Preisträger 2021 Kategorie „Innenraumtheater“
Moderation: Maria Winter, LAMATHEA-Jury 2021

18:30 – 19:15 Uhr: projektensemble tanztheater der VHS Böblingen, „in between“, LAMATHEA-Preisträger 2021 Kategorie „Theater mit Kindern und Jugendlichen“
Moderation: Rob Doornbos, Präsidium LABW

19:45 – 20:30 Uhr: teatro international e.V., Ulm, „Das halbe Leben“, LAMATHEA-Preisträger 2021 Kategorie „Theater mit soziokulturellem Hintergrund“
Moderation: Sabine Brandes, LAMATHEA-Jury 2019&2021

Ausgelobt wird der Wettbewerb von der baden-württembergischen Landesregierung, durchgeführt durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Die Staatliche Toto-Lotto GmbH fördert die Hälfte des Preisgeldes.

Die Organisation des Salonfestivals erfolgt durch den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. und wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst gefördert. Weitere Förderer und Unterstützer sind neben den oben genannten die Sparkassen-Finanzgruppe Baden-Württemberg, das Kulturhaus Osterfeld, der Amateurtheaterverein Pforzheim e.V., die Kunstgießerei Strassacker GmbH & Co. KG sowie media cucina.

Logosammlung Sponsorinnen LAMATHEA 2021