Ehre wem Ehre gebührt

Ehrungsmöglichkeiten des Landesverbands

ACHTUNG: EHRUNGEN AB 01. JULI 2021 KOSTENPFLICHTIG,
ALLE INFOS HIER AUF UNSERER WEBSITE.

Wie jede ehrenamtliche Tätigkeit lebt das Engagement im Amateurtheater von einer belastbaren Mischung aus Innovation und Kontinuität. Zahlreiche Gruppen vergeben als Wertschätzung für langjähriges Engagement selbst Ehrungen in Form von Urkunden, Plaketten, Medaillen usw. Doch auch der Landesverband sowie der Bund Deutscher Amateurtheater e.V. vergeben Ehrennadeln und -medaillen, die sich nach den Jahren aktiver Mitarbeit im Amateurtheater richten bzw. unabhängig der Dauer besondere Verdienste ehren („Ehrennadel für besondere Verdienste“). Die geehrte Person muss diese Jahre nicht in derselben Gruppe verbracht haben. Unsere Ehrungsordnung, die verschiedenen Ehrungsstufen sowie das digitale Antragsformular finden Sie weiter unten.

Es besteht die Möglichkeit, Ehrungen auch durch Vertreter der Landesverbandes Amateurtheater BW durchführen zu lassen. Diese arbeiten ehrenamtlich für den LABW. Daher ist es ratsam, einen Wunsch und eine Einladung für ein Präsidiumsmitglied mindestens acht Wochen im Voraus auszusprechen.

Ehrung beim Kammeradschaftsabend

Hinweis zum Versand der Ehrungsunterlagen:

Bitte beachten Sie: Da sich kurzfristig Terminverschiebungen oder -absagen ergeben können, versendet das Team der LABW-Geschäftsstelle die von Ihnen beantragten und bezahlten Ehrungsunterlagen (Urkunden plus Nadeln / Medaillen) i.d.R. erst vier bis zwei Wochen vor dem von Ihnen genannten Veranstaltungsdatum an Sie. Bitte sehen Sie vor Ablauf dieses Zeitraumes von Nachfragen, ob der Versand bereits erfolgt sei o.Ä., ab.

Hinweis zur Ehrung durch ein:e Vertreter:in des LABW:

Bitte beachten Sie: Die Mitglieder des 14-köpfigen LABW-Präsidiums sind ehrenamtlich für den Verband tätig. Außerberufliche Termine einer derart großen Gruppe zu koordinieren, benötigt Zeit. Sollten Sie bei der Ehrungsbeantragung den Wunsch geäußert haben, dass ein:e Vertreter:in des LABW die Ehrung(en) vornimmt, melden wir uns spätestens vier Wochen vor dem von Ihnen genannten Veranstaltungsdatum mit einem Zwischenstand bzgl. der Besetzung des Termins bei Ihnen. Der LABW bemüht sich, für jedes gewünschte Datum den Besuch eines:r Vertreter:in zu ermöglichen, kann dies aus o.g. Gründen jedoch nicht in jedem Einzelfall garantieren. Dafür bitten wir um Verständnis.


Ehrung beantragen

  • Hinweis: Falls ein/e Vertreter/in des LABW die Ehrung(en) vornimmt, hält sie/er individualisierte Laudatien. Für die dafür benötigten Informationen über die/den zu Ehrende/n meldet sich die/der Vertreter/in dafür im Vorfeld der Ehrung/en unter der oben angegebenen Mailadresse bei Ihnen.
  • Personenbezogene Details
    Bitte stellen sie dar, warum sie/er die Ehrung erhalten soll (Engagement im Amateurtheater für betreffende Jahresanzahl bzw. besondere Verdienste - in welchem Bereich/welchen Bereichen?) (mind. 50 Zeichen / mind. drei sätze)