Ende Juni führten wir bei den Theatertagen am See in Friedrichshafen wieder unsere Jugendausfahrt „Festivalfieber“ durch. Für 40,- € konnten junge Menschen bis 29 einen Theaterworkshop besuchen und Teil des dreitägigen Festivals sein, das Hunderte Menschen zusammenbringt und über ein Dutzend Aufführungen aller Genres umfasst. Weit mehr als ein Dutzend unvergleichliche Erinnerungen haben wir gesammelt, von denen wir Euch hier gerne berichten möchten.

„Daran werde ich mich immer erinnern!“

Deniz, Teilnehmerin

Unser erster Tag war direkt unvergesslich – auf eine Art, wie es nur passieren kann, wenn man sich darauf einlässt, mit neuen Leuten zum ersten Mal irgendwohin zu fahren:


Nachdem die Mehrzahl unserer Gruppe gemeinsam von Stuttgart im Zug angereist war, mieteten wir uns Fahrräder und ließen uns bei schönstem Sommerwetter gemütlich zum Zeltplatz direkt am Wasser rollen, eine angenehme Seebrise im Haar. Das Gepäck verstaut brachen wir zum Festivalgelände auf – um in einen brutalen Regenschauer zu geraten, durch den wir mit Müh und Not die Straße vor uns sehen und uns orientieren konnten. Bis auf die Unterwäsche durchtränkt mit Regenwasser und Schweiß erreichten wir das Kulturhaus auf einem Hügel über Friedrichshafen – und begannen hingebungsvoll zu lachen: Wir, die einander vorher nicht kannten, waren zusammengeschweißt. Bei den Aufführungen der Gruppen aus Berlin / Kiew, Ulm und München halfen wir einander mit Handtüchern aus, wärmten uns auf, waren tief ergriffen und begannen, Theatermenschen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum kennenzulernen.

Das halbe Leben Teatro International Foto Paul Silberberg
Teatro International e.V. aus Ulm mit "Das halbe Leben", Foto: Paul Silberberg

„Eine Haltung haben, aber nie stillhalten.“

Zitat aus dem Workshop

Am Samstag starteten wir in unseren Workshop „Politische (Körper-)Haltungen und Theater“. Unser Referent Daniel Floss macht in seiner Heimat Linz in Österreich als Theaterpädagoge Theater zu politischen Themen wie die Klimakrise und Diskriminierung. Am Vormittag trainierten wir unser Körperbewusstsein, von Fuß- und Beckenhaltung und schlüpften in erste archetypische Rollen, um zu untersuchen, wie sich Machtbeziehungen im Körper ausdrücken. Daniel schaffte einen sicheren Raum, in dem wir uns ausprobieren und kreativ sein konnten, ohne „richtig“ oder „falsch“. So teilten wir am Nachmittag, als wir begannen, zu schreiben, persönliche Bezüge zum Thema „Haltungen“ miteinander und diskutierten voller Vertrauen über ihren Bezug zum Theater und unserem Leben.

In der Mittagspause erfrischten wir uns im Bodensee, abends begeisterten uns die Inszenierungen aus Wien und Bamberg. Mit Pizza und tanzend ließen wir den Abend auf dem Open-Air-Gelände des Kulturhauses ausklingen und redeten auf dem Zeltgelände schließlich bis in die Nacht hinein.

Workshop Politische Körperhaltungen Friedrichshafen Foto LABW

„Finden können wir nur, wenn wir auf der Suche sind.“

Zitat aus dem Workshop

Am Sonntag sicherten wir uns Schattenplätze in der brütenden Hitze und sogen, bis zum Festivalabschluss mit Preisverleihung am Nachmittag, noch einmal dieses einzigartige „Festivalfeeling“ auf: Eine intensive Zeit voller Begegnungen, weg vom Alltag und nur auf Theater konzentriert, mit dem Privileg, unzählige Menschen kennenzulernen, die in ihrer Freizeit dieselbe Leidenschaft ausüben. Dabei zu sein, wie diese Gruppen endlich ihre Stücke zur Aufführung bringen können und damit andere Menschen so sehr bewegen. Selbst Theater zu machen und das Erarbeitete zeigen zu können, in die Welt hinaus – so wie wir, die unsere Karteikarten mit Texten und Gedanken zu „Haltungen“ auf dem Festivalgelände aushängen durften.

Bist du nächstes Jahr auch dabei? 🙂 Wir nehmen aller Voraussicht nach nächstes Jahr wieder mit einem Camp an den Theatertagen am See teil, von Fr, 31.03. bis So, 02.04.2023.

Wir veranstalten immer wieder Events für alle bis 29 Jahren.
Möchtest die Ankündigungen in deine Inbox erhalten? Oder sogar selbst mitorganisieren, deine Ideen einbringen? Melde dich unten auf dieser Seite für unseren Newsletter an – wir freuen uns auf dich! 

Resultate Workshop Politische Körperhaltungen Foto LABW

Text: Raphael Wohlfahrt
Mitarbeit und Recherche: Madlen Kasper