KULT2022 bis Fr, 21. Oktober ausgeschrieben

Um den mit insgesamt 3.000,- € dotierten Preis mit dem diesjährigen Motto “Bühne frei … für eine bessere Welt” können sich Amateurtheatergruppen aus den Stadtkreisen Karlsruhe und Baden-Baden sowie Landkreise Karlsruhe und Rastatt, der Südpfalz und dem Nordelsass bis Freitag, 21. Oktober 2022 bewerben. 

Was ist KULT2022?

Unter dem Motto „Bühne frei für eine bessere Welt“ suchen die Initiatoren Theaterstücke und Inszenierungen mit Blick auf die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Die Bühnenstücke sollen für aktuelle gesell­schaftliche oder umweltbezogene Herausforde­rungen sensibilisieren, Lösungsmöglich­keiten aufzeigen, für deren Umsetzung motivie­ren oder einfach nur zum Nachdenken anregen. Es dürfen eigene Ideen und Konzepte sein oder auch Interpretationen bereits existierender Bühnenstücke.  Die offizielle Ausschreibung und die Bewerbungsunterlagen gibt es online unter www.trk.de/kult.

Gibt es ein Preisgeld?

Die TechnologieRegion Karlsruhe GmbH stellt für den KULT2022 Preisgelder in Höhe von insgesamt 3.000 Euro in Aussicht.

Gibt es Unterstützung bei der Bewerbung?

Wer mehr zum Thema und Bewerbungstipps erfahren möchte, der kann bereits am Montag, 18. Juli um 18:00 Uhr an einer Online-Infoveranstaltung des Landesverbandes Amateurtheater Baden-Württemberg bequem von zuhause und kostenlos teilnehmen. Gleich hier anmelden: https://forms.office.com/r/xNfAc5hAJr. Für weitere Fragen siehe Kontaktdaten unten.

Wer kann am Wettbewerb teilnehmen?

Angesprochen sind alle Amateurtheater und alle Altersklassen – von der Theater­gruppe in der Schule bis zum Seniorentheater. Erlaubt sind alle Formen der darstel­lenden Kunst, vom „klassischen“ Theaterstück über die Pantomime bis zum Improvisati­onstheater, von der Tanzperformance bis zum Musical. Angesprochen sind auch Projekte mit einem integrativen und/oder inklusiven Anspruch. Es können auch analoge mit digi­talen Kulissen und Szenen kombiniert werden. Zugelassen sind Bewerbungen aus der TechnologieRegion Karlsruhe.

Was ist die TechnologieRegion Karlsruhe GmbH?

Die TechnologieRegion Karlsruhe GmbH ist eine regionale, bundeslandübergreifende und transnationale Standortvermarkterin fokussiert auf Wirtschaft, Innovation und Wis­sen­schaft. Gemeinsam denken, testen und machen – zu diesem Zweck haben sich 31 Gesellschafter*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen in der TechnologieRegion Karls-ruhe GmbH zusammengeschlossen. Ihr Ziel: Ein Motor für die Themen Energie, Mobilität und Digitalisierung sein und den Prozess von der Idee bis zur Umsetzung beschleunigen. So sollen modellhaft Lösungen für drängende Zukunftsfragen entwickelt und die Innova-tion in der Region vorangebracht werden.

Die Gesellschafter*innen sind: die Städte Baden-Baden, Bretten, Bruchsal, Bühl, Ettlingen, Gaggenau, Karlsruhe, Landau, Rastatt, Rheinstetten, Stutensee und Waghäusel; die Land-kreise Germersheim, Karlsruhe, Rastatt und Südliche Weinstraße; La Collectivité euro-péenne d’Alsace, der Regionalverband Mittlerer Oberrhein; die Unternehmen 4L Vision GmbH, Badischer Gemeinde-Versicherungs-Verband, Bechtle GmbH & Co. KG IT-System-haus Karlsruhe, EnBW Kommunale Beteiligungen GmbH, evohaus GmbH, GRENKE AG, MiRO Mineraloelraffinerie Oberrhein GmbH & Co. KG, Nussbaum Medien Verwaltungs-GmbH und SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG; die Kammern Handwerkskammer Karls-ruhe sowie die Industrie- und Handelskammer Karlsruhe; die Wissenschaftseinrichtun-gen FZI Forschungszentrum Informatik und das Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats ist Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup (Karlsruhe), der Geschäftsführer Jochen Ehlgötz.

Was ist die KulturRegion Karlsruhe?

Die Geschäftsstelle der KulturRegion Karlsruhe ist seit 2017 beim Regionalverband Mitt­lerer Oberrhein im HAUS DER REGION in der Baumeisterstraße 2 in Karlsruhe angesie­delt. Ihr Ziel ist die regionale Vernetzung der Kulturakteure und Kulturangebote sowie deren gemeinsame Außendarstellung über Projekte. Ihr Motto lautet: Region im Blick. Kultur im Herzen. Für die TechnologieRegion Karlsruhe konzipiert und organisiert sie alle zwei Jahre den KULT. Weitere Informationen unter www.kulturregion-karlsruhe.de

Noch Fragen?

Für Rückfragen steht das TechnologieRegion-Team jederzeit gern zur Verfügung. Weitere Informationen und Pressefotos zum Downloaden erhalten Sie unter www.trk.de/kult. 

KONTAKT
KulturRegion Karlsruhe
Dr. Volkmar Baumgärtner
c/o Regionalverband Mittlerer Oberrhein
Baumeisterstr. 2 , 76137 Karlsruhe
Telefon 0721 35502-0
kultur@region-karlsruhe.de
www.kulturregion-karlsruhe.de

Foto:
“Die Drei Schwestern”, Theaterkollektiv DIE WOLKEN, Theatertage am See 2022. Foto Paul Silberberg