Sex and Drugs and Rock ‘n’ Roll – Erotik auf der Bühne

Lade Kurse

Sex and Drugs and Rock ‘n’ Roll – Erotik auf der Bühne

Fr, 17. Dezember, 19:00-So, 19. Dezember, 16:00 | 8 Teilnehmer max | Kurs-ID: 6560P-dbur-1221a | ab 60,00€

“Liebe, Sex und Zärtlichkeit”, “Küss mich, Schlag mich”, “Ficken, Fressen, Fernsehn” – fast immer und überall geht es zumindest auch um die erotische Liebe in all ihren Fassetten. In diesem Kurs wenden wir uns intensiv dem Thema Erotik zu. Wir werden Techniken und Tricks kennen lernen, um “knackige” Liebesszenen zu spielen, Körperkontakt-Improvisation nutzen, um in einen sensiblen und einfühlsamen Kontakt mit uns selbst und unserem Partner zu gelangen und Spiel-Szenen entwickeln, in denen die Luft knistert ohne überhaupt in Berührung mit dem Partner zu kommen. Das Thema “Grenzen-Wahren” wird ein wichtiges Thema sein. Wir werden lernen, eigene Grenzen zu spüren, sie klar im Körper auszudrücken und auch verbal zu äußern, so wie die des Partners wahrzunehmen und zu achten.

Methode: Sensibilisierungsübungen, Wahrnehmungsschulung, Entspannungstechniken, Partnerarbeit, Atmosphäre-Arbeit, Imaginationstraining, Zentrenarbeit, Körperkontakt-Improvisation, Arbeit an emotionaler Ausdruckskraft, Körper und Stimme so wie Improvisationsaufgaben stellen wesentliche Bestandteile des Kurses dar.

Ziel: Erarbeitung lebendiger Liebes-Szenen mit innerer Stabilität und Sicherheit durch die eigene Grenzsetzung. Steigerung von Durchlässigkeit und Präsenz im Körper. Erhöhung von Ausdruckskraft und emotionaler Beweglichkeit.

Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Teilnahmebeitrag

Hinweis

Der Teilnahmebeitrag versteht sich pro Person.

Bitte melden Sie hier Ihre Teilnahme an

  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
  • Teilnehmer-Daten (Inkl. Ihren)