Weniger ist mehr – Warum sich eine gute Strichfassung immer lohnt » 6. Juli 2024

Lade Kurse
Die Zeitschleuse - Christina Neidenbach

Weniger ist mehr – Warum sich eine gute Strichfassung immer lohnt

Sa, 6. Juli, 10:00-So, 7. Juli, 17:00 | 12 Teilnehmer max | Kurs-ID: jvon-0724a | ab 70,00€

Ein Workshop nicht nur für Autoren!

Da erlebt man einen wunderbaren Theaterabend, mit guten Schauspielern und einem guten Stück – und sagt doch hinterher: Ein toller Abend, aber er hätte kürzer sein können.

Zugegeben: Es gibt Stücke, bei denen ist es schwierig, etwas zu streichen. Aber selbst bei den besten Werken gibt es Längen, was zu der Erkenntnis führt: “Weniger ist mehr”.

Wie erstellt man aber eine gute Strichfassung? Ganze Szenen streichen oder nur ab und zu ein Wort? Gibt es Kriterien, nach denen man Texte verknappen kann, ohne sie zu verstümmeln? Und ist die letzte Szene gelungen? Oder bedarf vor allem der Schluss eines Werkes einer besonderen Bearbeitung?

Bei all den Möglichkeiten des Streichens dürfen die Rechte des Autors nicht vergessen werden – eine Gratwanderung, aber nicht unspannend.

Neben dem “auf den Punkt bringen” von Texten erfährt man vieles über den dramaturgischen Aufbau von Theaterstücken und wie man einen Weg findet, sich einer Rolle so zu nähern, dass man sich ganz mit ihr identifizieren kann.

Die Teilnehmer werden gemeinsam oder in kleinen Gruppen unterschiedliche Szenen bearbeiten. Die verschiedenen Strichfassungen werden dann gemeinsam besprochen. Auch Video-Mitschnitte früherer Aufführungen werden gezeigt und zur Diskussion gestellt.

Jürgen von Bülow hat über 70 Theaterstücke inszeniert, darunter Freilichttheater, Mundart- und Innenraumtheater. Für seine Inszenierungen bekam er Lamathea- und amarena-Nominierungen. Er leitet die Theatergruppe der Universität Hohenheim, ist künstlerischer Leiter des Dreigroschentheaters und seit 2021 im Präsidium des LABW, Bereich Autoren. Er führt bei verschiedenen Landesverbänden Fortbildungen durch. Früher war er Regieassistent am Staatstheater Stuttgart, schrieb Drehbücher für den SWR und BR und erhielt den “Bundespreis für kulturelle Bildung”.

Der Kurs findet in Stuttgart statt.

Teilnahmebeitrag

Hinweis

Der Teilnahmebeitrag versteht sich pro Person.

Bitte melden Sie hier Ihre Teilnahme an

  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
  • Teilnehmer-Daten (Inkl. Ihren)