Theater goes Film – Film-Clips für den Theaterverein produzieren

Lade Kurse
  • Diese Kurs hat bereits stattgefunden.

Theater goes Film – Film-Clips für den Theaterverein produzieren

Di, 15. Juni, 19:00-21:30
| Kursesserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am Di, 15. Juni 2021

Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am Di, 22. Juni 2021

Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am Di, 29. Juni 2021

| 12 Teilnehmer max | Kurs-ID: 6560D-bue-0621a-b-c-d | ab 60,00€

In diesen Zeiten ist für viele Theatergruppen das Medium Film eine lohnende Möglichkeit, sich beim Publikum in Erinnerung zu bringen. Und eine gute Gelegenheit, die Vereinsmitglieder für ein gemeinsames Projekt zu begeistern. Allerdings bedarf selbst ein kurzer Film-Clip, ob fiktiv oder dokumentarisch, eine andere Vorgehensweise, als man sie von einer Theaterproduktion kennt.

Neben einem Grundwissen in Drehbuch-Entwicklung, Bildgestaltung und Montage erfährt man alles über Schauspielführung, Blocking, 180°-Regel, Aufgabenverteilung beim Dreh und Möglichkeiten der Nachbearbeitung. Im theoretischen Teil werden beispielhafte Filmszenen eingehend analysiert, im praktischen Teil dürfen die Teilnehmer selbst mit dem Handy filmisch arbeiten und die Ergebnisse online der Gruppe präsentieren.

Jürgen von Bülow erhielt den “Bundespreis für kulturelle Bildung” für ein Filmprojekt an einer Brennpunktschule in Magdeburg.

Er hat Drehbücher für den “Tigerenten Club” geschrieben, erhielt ein Stipendium an der Filmhochschule München, sowie den Bundesfilmpreis in Silber (Drehbuch). Seit 2000 ist er Dozent für Filmgestaltung an der Lazi-Akademie, Esslingen. Außerdem hat er an unterschiedlichen Amateurbühnen über 60 Mal inszeniert.

Teilnahmebeitrag

Hinweis

Der Teilnahmebeitrag versteht sich pro Person, nicht pro zugeschaltetem PC/Tablet/Smartphone.

Bitte melden Sie hier Ihre Teilnahme an

  • Hidden
  • Hidden
  • Hidden
  • Teilnehmer-Daten (Inkl. Ihren)