Über den Verband Deutscher Freilichtbühnen e.V.

Erfolgreiches Theater unter freiem Himmel

90 nichtprofessionelle Freilichtbühnen, die sich in jedem Sommer von Mai bis September dem Theater unter freiem Himmel widmen, sind Mitglied im Verband Deutscher Freilichtbühnen e.V. (VDF).

Der VDF ist in die Region Nord (40 Mitgliedsbühnen) und Süd (50 Mitgliedsbühnen) untergliedert. Beide Regionen arbeiten selbstständig und garantieren so im überschaubaren Raum basisnahe Arbeit.

Zweck des Verbands ist die Förderung des Freilichtspiels. Aus der Zielsetzung hat sich unter anderem auch die Aufgabe der Aus- und Weiterbildung mit einem abwechslungsreichen Angebot manifestiert.


Zurück

© Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. 2014