Jung, dynamisch, engagiert!

Der BDAT richtete in Zusammenarbeit mit dem Bundesarbeitskreis Kinder- und Jugendtheater einmal im Jahr die Multiplikatorenschulung im Bereich Kinder- und Jugendtheater in Wetzlar aus. Wetzlar gilt seit Jahren bereits als Pflichttermin für Jugendtheaterleiter. Immer am Wochenende um Christi Himmelfahrt treffen engagierte Mentoren über vier Tage zusammen, um gemeinsam an unterschiedlichen Workshops teilzunehmen. Im Jahr 2014 waren die Workshops erstmals explizit auf das Spiel mit Kindern ausgerichtet.

Denn seit 2014 gibt es ein neues Konzept für das Fortbildungsprogramm, das sich zukünftig in den geraden Jahren speziell dem Theater mit Kindern und in den ungeraden Jahren dem Theater mit Jugendlichen widmet. Die meisten Übungen sind trotzdem altersgerecht erweiter- und anpassbar.

Das Workshop-Festival ist eine interessante und effektive Plattform, um Multiplikatoren zusammenzubringen. Der Austausch, der neben den Kursen stattfindet, ist enorm: Grundlegende Probleme in der Kinder- und Jugendarbeit werden ausgiebig diskutiert. Man geht offen mit Fehlern um, tauscht sich über unterschiedliche Bereiche aus, gibt Tipps oder erzählt von „Best Practice“-Beispielen. Wetzlar ist daher ein absolutes Muss für alle, die sich für Kinder- und Jugendliche stark machen wollen.

Weitere Infos zu den Anmeldekonditionen, Richtlinien und Voraussetzungen finden Sie auf der Website des BDAT.



Zurück

© Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. 2014