P02-18 Die Papiertechnik nach Albert Roser in Kombination mit bühnenwirksamer Bemalung

Referentin: Alice Therese Gottschalk, Stuttgart, Dipl.-Puppenspielerin

Für die Fernseh-Inszenierung „Der starke Wanja“ stand Albrecht Roser vor der Aufgabe, in kürzester Zeit eine ganze Reihe Figuren zu bauen. Unter diesem Druck entwickelte er eine Papiertechnik, die ihn in die Lage versetzte, mit geringem Aufwand ausdrucksvolle Gesichter zu gestalten. Wir fertigen verschiedene „Gesichter“ nach dieser Methode, die sich für Großfiguren ebenso verwenden lassen wie im entsprechenden Maßstab für kleine Tischfiguren. Da die Maske keine eigene Mimik hat, kommen den Höhen und Tiefen im Gesicht eine besondere Bedeutung zu. Im zweiten Teil des Seminars werden die hergestellten Papiermasken bühnenwirksam bemalt.

Teilnahmegebühren:

30,00 € (LABW-Mitglieder)
40,00 € (Mitglieder anderer Landesverbände und Kooperationspartner)
95,00 € (Nichtmitglieder)


Dieses Seminar ist testatfähig im Rahmen des BDAT Fortbildungsprogramms im Modul Schauspiel - Theaterformen III.


Freitag, 11.05.2018 - 17:00

Sonntag, 13.05.2018 - 16:00

Konkreter zeitlicher Rahmen und Ablauf werden noch bekannt gegeben.

Alter: ab 18 Jahre

Teilnehmerzahl: mind. 6 

Anmeldeschluss: 11.04.2018

Freie Schule Diefenbach
Burrainstraße 20
75447 Sternenfels

Voraussetzungen:

Keine

Mitbringen:

Schere, Cutter, Bleistift, Lineal, Geodreieck, Taschenrechner, A4-Schmierpapier, Pinsel, Acryl- oder Dispensionsfarben (wer hat)


Ort: Freie Schule Diefenbach

Zurück

© Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg e.V. 2014